Schul-ABC

AktuElly
Die AktuElly ist unsere audio­visulle Schü­lerzei­tung, die online auf unserer Homepage oder unter www.daily­motion.com/Elly-TV abge­rufen werden kann.

Arbeits­gemein­schaften
Im Nach­mittags­bereich werden zahl­reiche kosten­freie AGs ange­boten. Eine Anmel­dung erfolgt schrift­lich über Frau Fischer-Övüc. Die Anmel­dung ist ein Schul­halbjahr verbind­lich. Nach erfolg­reicher Teil­nahme erhalten die Kinder eine Zeug­nis­bemer­kung.

BuT
Seit 2011 haben Kinder und Jugend­liche aus ein­kommens­schwä­che­ren Familien einen verbes­serten Anspruch auf Bildung und gesell­schaft­liche Teilhabe und können zu diesem Zweck Leist­ungen über Herrn Schlak bean­tragen.

Cafe­teria
Unsere Cafe­teria bietet ein breites Angebot an frisch zuberei­teten Back­waren und Ge­trän­ken. Unser Bäcker Herr Fischer achtet zusammen mit seinem Team auf die aus­schließ­liche Verwen­dung von biolo­gischen Waren.

Elly-App
Unser Ver­tre­tungs­plan sowie Neuig­keiten sind über Smart­phones durch unsere App “myElly“ abrufbar. Die Anmel­dung erfolgt über die Schüler­ausweis-Nummer.

Elly-Baskets
Unser Basket­ball-Verein, der erfolg­reich Liga-Spiele be­strei­tet.

Ellythek
Die Schul­bücherei (Ellythek) steht allen Schüler­innen und Schüler von 8:00 bis 16:00 Uhr als Selbst­lern­zentrum und zur kosten­losen Ausleihe von Büchern und Medien nach Vorlage des Schüler­auswei­ses offen.

Eltern­briefe
In regel­mäßigen Ab­ständ­en verfasst die Schul­leitung Eltern­briefe, in denen in Rück­blick und Ausblick wichtige Ereig­nisse und Themen darge­stellt werden.

El­tern­sprech­tage
Die Eltern­sprech­tage dienen der Rück­meldung über den Leis­tungs­stand der Schüler­innen und Schüler. Die Eltern können über ihre Kinder Termine mit den Lehrer­innen und Lehrern verein­baren.

Erpro­bungs­stufen­kon­feren­zen
Am Ende jedes Quartals finden in den Klassen 5 und 6 Erpro­bungs­stufen­kon­feren­zen statt, in denen Beob­achtung­en zur Entwick­lung der Schüler­innen und Schüler ausge­tauscht und dokumen­tiert werden.

Förder­verein
Der Förder­verein des Elly-Heuss- Knapp-Gymna­siums wurde 1969 mit dem Ziel gegrün­det, unserer Schule aus eigener Kraft zu helfen, um so die Aus­bil­dungs­situa­tion unserer Kinder zu ver­bessern. Über Ihren Beitritt würden wir uns freuen.

Fremd­sprachen
In der Jahr­gangs­stufe 6 erhalten die Schüler­innen und Schüler zusätz­lichen Unter­richt in der zweiten Fremd­sprache Latein oder Fran­zö­sisch. Die Wahl erfolgt nach einer Infor­mations­veran­staltung am Ende der Jahr­gangs­stufe 5.

Ganztags­schule
Wir sind eine Ganztags­schule, da wir der Über­zeu­gung sind, dass sich das Gym­nasium in acht Jahren so besser be­werk­stel­ligen lässt. Im Ein­zelnen heißt dies, dass wir von Montag bis Mittwoch Langtage haben, die Kinder haben von der 1. bis zur 8. Stunde Unter­richt, unter­brochen durch eine Mittags­pause. Zusätz­lich gibt es ein breites Angebot an Arbeits­gemein­schaften im Nach­mittags­bereich, sodass ihr Kind täglich von 8:00 bis 16:00 Uhr betreut werden kann. Aufgaben werden in den Lern­zeiten erledigt, die die Haus­auf­gaben ersetzen.

Hof­dienst
Der Hof­dienst wird von allen Klassen im wöchent­lichen Wechsel vorge­nommen. Die von den Klas­sen­leitun­gen einge­teil­ten Schüler­innen und Schüler erle­digen ihren Dienst nach den großen Pausen.

Klassen­arbeiten
In einer Woche dürfen höchsten zwei Klassen­arbeiten in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch, Fran­zö­sisch und Latein aus­schließ­lich im Vor­mittags­bereich ge­schrie­ben werden. Diese Rege­lungen gelten nicht bei Nach­schreibe­arbeiten.

Klassen­buch
Das Klassen­buch ist ein Dokument, in das Unter­richts­inhalte, Abwesen­heiten, Ver­spätung­en und sonstige Bemerk­ungen einge­tragen werden. Die Verant­wortung der Führung liegt bei der Klassen­leitung. Schüler­innen und Schüler, die das Klassen­buch führen, holen es aus dem Se­kreta­riats­flur, nehmen es bei Raum­wechsel mit in den Unter­richt, tragen Daten und Fächer ein und legen es zurück.

Klassen­fahrten
Klassen­fahrten finden zeit­gleich zu der Projekt­woche in der Woche vor den Herbst­ferien statt. Die Jahr­gangs­stufe 6 fährt in der Regel nach Borkum, die Jahr­gangs­stufe 9 nach Berlin und die Ober­stufe zu verschie­denen euro­päischen Zielen.

Klas­senpfleg­schaft
Zu Beginn jedes Schul­jahres treffen sich alle Eltern einer Klasse zusammen mit der Klassen­leitung, beraten über Ange­legen­heiten der Klasse und wählen die oder den Klassen­pfleg­schafts­vorsit­zende/n. Aus der Reihe dieser Ver­tre­ter werden in der Schul­pfleg­schaft ein oder eine Schul­pfleg­schafts­vorsit­zende/r gewählt, die zusammen mit fünf weiteren Mitglie­dern die Eltern in der Schul­konfe­renz ver­treten.

Lern­zeiten
Die Haus­auf­gaben werden durch soge­nannte Lern­zeiten ersetzt. Übungs- und Ver­tief­ungs­aufgaben werden nun in jeweils 3 Schul­stunden pro Woche in der Schule erledigt. Die Schüler­innen und Schüler gehen zu Beginn der jewei­ligen Stunde in einen selbst ge­wähl­ten Raum und beginnen dort selbst­ständig mit dem Arbeiten an den ver­teil­ten Wochen­aufgaben. Unter­stützung erhalten sie durch die jewei­lige Auf­sichts­person. Die Aufgaben erhalten die Schüler­innen und Schüler durch zentral ver­teil­te Wochen­aufgaben jeweils am Freitag der Vorwoche. Die Anwe­sen­heit wird im Wochen­kalender des Schul­planers vermerkt – gegeben­enfalls können hier auch Bemerk­ungen ein­tragen werden. Die Er­ledi­gung der Wochen­aufgabe kontrol­liert die jewei­lige Fachlehr­kraft.

Mensa
In der Mittags­pause gehen alle Schüler­innen und Schüler der Jahr­gangs­stufen 5 und 6 im Klassen­verband in der Mensa essen. Hier gibt es ein aus eigener Her­stell­ung frisch zuberei­tetes Essens­angebot in Buffet­form, das aus biolo­gischem Anbau stammt.

Mensa-Verein
Die Mensa sowie die Cafe­teria werden vom Mensa-Verein getragen.

Orches­ter
Unser Orches­ter tritt unter der Leitung von Peter Stock­schläder auf vielen unseren Schul­veran­stal­tun­gen auf.

Pausen
In den großen Pausen ver­lassen alle Kinder ihre Klassen und nutzen den Schulhof. Bei Regen­wetter kann man sich in ausge­wiesenen Gebäude­teilen auf­halten.

Profile
In der Jahr­gangs­stufe 6 erhalten die Kinder zusätz­lichen Unter­richt in einem Profil­fach. Die Wahl erfolgt nach Beratung in der Jahr­gangs­stufe 5. Zur Wahl stehen die Profile Elly-ARTig, Elly-bili, Elly-Orches­ter, Elly-Science und Elly-Theater.

Projekt­woche
Während der Fahrten­woche (Klassen­fahrten), in der Woche vor den Herbst­ferien, wird die Jahr­gangs­stufe 5 ein Zirkus­projekt durch­führen. Der Zirkus bildet die Kinder zu kleinen Artisten aus, die ihr Können im Zirkus­zelt auf­führen.

Schließ­fächer
Schließ­fächer kann man über die Firma Astra anmieten. Anmel­dungen über das Sekre­tariat.

Schlüs­sel­dienst
Die Klassen erhalten einen Schlüs­sel zu ihrem Klassen­raum, damit sie diesen vor dem Unter­richt auf­schlie­ßen können.

Schrift­liche Übungen
Dies sind Tests von einem Umfang von ungefähr 20 Minuten, die Inhalte der letzten Stunden abfragen und in die Note der sons­tigen Mitar­beit ein­fließen. Am Tag einer Klassen­arbeit dürfen diese nicht ge­schrie­ben werden.

Schul­bücher
Neben einem von den Erzieh­ungsbe­rechtig­ten getra­genem Eigen­anteil werden die Schul­bücher kosten­frei abge­geben. Für den Eigen­anteil empfeh­len wir Ihnen, an der Sammel­bestel­lung der Schule teil­zu­nehmen. Sie ersparen sich dadurch weitere Mühen und unter­stützen durch die Sammel­bestel­lung den Förder­verein unserer Schule, dem vom Buch­handel Rabatte einge­räumt werden. Herr Hennig-Scheifes ver­wal­tet die Aus- und Rückgabe der Schul­bücher. Die Ausgabe erfolgt durch den Schüler­ausweis.

Schul­euro
Zur Finan­zierung von Anschaf­fungen, die unseren Schüler­innen und Schülern dient und die durch städti­sche Mittel nicht abge­deckt werden, sammeln wir jedes Schul­jahr 15€ zusammen mit 12€ für die Toi­letten­auf­sicht ein, also insge­samt 27€ (Schuleuro). Haben Eltern mehrere Kinder an unserer Schule, vermin­dert sich der Betrag.

Schul­konfe­renz
Die Schul­konfe­renz ist das oberste be­schluss­fähige Gremium der Schule. In ihr sind Schüler-, Eltern- und Lehrer­vertre­ter paritä­tisch ver­treten.

Schul­sani­täts­dienst
Einzelne Schüler­innen und Schüler der Sanitäts-AG werden zu Schul­sani­tätern ausge­bildet. Sie verfügen über einen Sani­täts­raum in der Nähe der Klassen­räume.

Streit­schlich­ter
Ältere Schüler­innen und Schüler werden zu Streit­schlich­tern ausge­bildet, sodass sie ihren Mit­schülern bei Lösen von Streitig­keiten helfen können.

Toi­letten­auf­sicht
Um allen saubere Toi­letten bieten zu können, haben wir eine Toi­letten­auf­sicht ange­stellt. Frau Schnei­der wird über die zusammen mit dem Schul­euro einge­sammel­ten Gelder in Höhe von 12€ pro Schüler finan­ziert (1€/Monat).

Über­gangs-Coaches
Schüler­innen und Schüler der Jahr­gangs­stufe 6 dienen ihren neuen Mit­schüle­rinnen und Mit­schüler der neuen fünften Klassen als Ansprech­partner und Betreuer.

Ver­tre­tungs­plan
Der Ver­tre­tungs­plan hängt im Altbau aus und ist auch über unsere EllyApp abrufbar.

Wasser­spender
Die Schule verfügt über einen Wasser­spender, der von allen Schüler­innen und Schüler kosten­frei genutzt werden kann. Er wird halb­jährlich gewartet und steht im Auf­enthalts­raum der Ober­stufe.