Erprobungs­stufen­konferenz

Viermal in einem Schul­jahr tritt die Erpro­bungs­stufen­konfe­renz zusammen. Hier treffen alle in einer Klasse unter­richten­den Lehrer­innen und Lehrer zusammen, um intensiv über die Schüler­innen und Schüler auf der Basis gemein­sam doku­mentier­ter Beob­achtung­en zu beraten.

Gege­benen­falls wird hierbei darüber ent­schieden, ob und in welchem Umfang mögliche notwen­dige Förder­maß­nahmen einge­leitet werden können.