Rollen­spiel-AG

Leitung:
Klassen:
Zeiten:
Raum:
Herr Sondermann
7-12
dienstags, 9. Std
A 0.28

In der Rollen­spiel-AG spielen wir klass­ische Pen-&-Paper-Rollen­spiele wie z.B. “Das schwarze Auge”. Bei Pen-&-Paper-Rollen­spielen nehmen die Mitwir­kenden fiktive Rollen ein, sodass diese durch ein gemein­sames Erzählen Aben­teuer erleben. “Stift” und “Papier” werden dabei dazu genutzt, um die Cha­rak­terei­gen­schaf­ten der ver­trete­nen Rollen zu be­schrei­ben sowie Notizen zum Verlauf des Spiels festzu­halten.
Will­kommen sind Schüler­innen und Schüler, die über viel Phan­tasie verfügen und gerne mit anderen Menschen Gesell­schafts­spiele spielen.
Vorkennt­nisse müssen nicht mitge­bracht werden, sie sind aber genauso wie eigene Spiel­sets und -ideen er­wünscht.
Ziel ist es, nicht nur vorbe­rei­tete Aben­teuer zu spielen, sondern im Verlauf der AG eigene Aben­teuer schrei­ben zu können, um diese gemein­sam zu spielen.