NRW-Talent­scou­ting

Oftmals ent­scheiden in Deutsch­land nicht die Talente und Fähig­keiten über den Weg in die Hoch­schule, sondern die gesell­schaft­lichen, fami­liären und sozialen Hinter­gründe. Ein zen­tra­les Ziel des Projekts NRW-Talent­scou­ting ist daher, jungen Menschen gleiche Bil­dungs­chan­cen zu ermög­lichen – unab­hängig vom Bil­dungs­hinter­grund oder Ein­kommen der Eltern.

Bis 2020 stellt das Land dafür jährlich bis zu 6,4 Millio­nen Euro zur Ver­fügung. Die vierzehn betei­ligten NRW-Hoch­schulen (West­fäli­sche Hoch­schule, Ruhr-Univer­sität und Hoch­schule Bochum, Tech­nische Univer­sität und Fachhoch­schule Dortmund, Hoch­schule Ruhr-West, Univer­sität Duisburg-Essen, Heinrich-Heine-Univer­sität Düssel­dorf, Univer­sität und Tech­nische Hoch­schule Köln, Rhei­nisch-West­fäli­sche Tech­nische Hoch­schule und Fachhoch­schule Aachen, Bergi­sche Univer­sität Wupper­tal, Campus OWL – Verbund der fünf staat­lichen Hoch­schulen in Ost­west­falen-Lippe) haben sich über einen Wett­bewerb der Landes­regie­rung für das Programm quali­fi­ziert.

Seit April 2016 kooper­iert das EHKG nun mit dem Programm NRW-Talent­scou­ting am Standort der Univer­sität Duisburg-Essen.

Die UDE-Talent­scouts unter­stützen die Jugend­lichen in Bera­tungsge­sprä­chen bei der Studien- und Berufs­orien­tierung. Hierzu sind die Scouts regel­mäßig in den Schulen vor Ort. So werden talen­tierte Jugend­liche ohne akade­mische Wurzeln ermutigt, sich ein Studium zuzu­trauen und dabei unter­stützt, diesen Weg auch erfolg­reich zu bestehen.

Am EHKG steht Inka Achtelik den Schüler­innen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Als Talent­scout der Univer­sität Duisburg-Essen möchte sie diese auf ihrem Bil­dungs­weg im Übergang von der Schule zur Hoch­schule beglei­ten, ihre Talente hervor­heben, sie moti­vie­ren und Orien­tierung bieten.
 

Kontakt

Inka Achtelik, M.A.
Akademisches Beratungs-Zentrum
Keetmanstr. 3-9
47058 Duisburg
Raum SK 114

Tel.: 0203 379-7076
Mail: inka.achtelik@uni-due.de