zdi-Zentrum

Als Teil des zdi-Zen­trums DU.MINT Duis­burg Nieder­rhein der Initia­tive Zukunft durch Inno­vation.NRW des Mini­ster­iums für Inno­vation, Wissen­schaft und For­schung des Landes Nord­rhein-West­falen hat sich das EHKG zum Ziel gesetzt, Schüler­innen und Schüler für natur­wissen­schaftliche und tech­nische Frage­stell­ungen zu begei­stern und ihr Fach­wissen in diesen Bereich­en zu stärken. MINT steht dabei für die zu­sammen­fassende Bezeich­nung für Fächer aus den Bereich­en Mahe­matik, Infor­matik, Natur­wissen­schaft und Technik.

Um mög­lichst viele Schüler­innen und Schüler mit an­spruchs­vollen, lang­fristigen Ange­boten in Technik und Natur­wissen­schaften zu er­reichen, bringt “zdi” in den Re­gionen Schulen, Hoch­schulen, Wirt­schaft und Politik zu­sammen. Die zdi-Zentren bieten so zentral für eine Region oder eine Stadt Tech­nik­unter­richt und naturwissen­schaftlichen Unter­richt mit modern­sten Mitteln an.

Vor diesem Hinter­grund ent­stand im Jahre 2009 das zdi-Zentrum DU.MINT Duis­burg Nieder­rhein. Träger des zdi-Zen­trums DU.MINT Duis­burg Nieder­rhein ist die Univer­sität Duis­burg/ Essen (Campus Duis­burg). Hier sind auch die Koordi­natorin des zdi-Zen­trums und die Gesell­schaft für Wirt­schafts­förderung Duis­burg behei­matet. Das Elly-Heuss-Knapp Gym­nasium deckt dabei als Teil­zentrum den nörd­lichen Bereich Duis­burgs und den schul­ischen Aspekt des Gym­nasi­ums ab. Im Jahr 2010 wurden alle Part­ner­schulen auch zdi-Roberta Zentren. Diese widmen sich der inten­siven Beschäf­tigung mit Roboter-Techno­logie.