Tag der offenen Tür

von Homepage-AG

Land-Art Projekt

von Homepage-AG

Halloweenparty

von Homepage-AG

Theaterprojekt “Zusammen”

von Homepage-AG

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 07.12.2019, können Sie das Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium am Tag der offenen Tür vor Ort erleben und kennen­lernen. Viert­kläss­ler, ihre Eltern, Ge­schwis­ter und Freunde sind herzlich einge­laden.

Eben­falls herzlich einge­laden sind Schüler­innen und Schüler anderer Schulen der Sekundar­stufe I, die im kom­menden Schul­jahr den Besuch der gymna­sialen Ober­stufe an­streben. Wir bieten die Gelegen­heit zu einem persön­lichen Gespräch mit In­formationen zur Sekundar­stufe II am EHKG im Aufenthaltsraum der Oberstufe an.

Auftakt

Verschiedene Informations­ver­anstal­tungen finden ab 10.00 Uhr in unserer Aula statt. Dort erwartet Sie ein ein­führen­der „Rund­um­blick“ über „Ty­pi­sches“ und „Beson­deres“ unseres vielfäl­tigen schul­ischen Lebens. Das Elly wird sich Ihnen hier mit seinen unter­schied­lichen Facetten präsen­tieren, die einen Einblick in unsere enga­gierte Schul­gemeinde bieten.

Füh­run­gen

Im An­schluss an die Informations­ver­anstal­tung (ab etwa 11:15 Uhr) bieten wir Füh­run­gen für Eltern durch unsere Schule an. Dabei lernen Sie unsere Räum­lich­keiten und die unter­schied­lichen (medialen) Aus­statt­ungen kennen, die unsere Schüler­innen und Schüler in Ihrer Entwick­lung und Lern­erfah­rung best­möglich unter­stützen.

Unter­richts­ein­blicke

Während dieser Zeit haben die Kinder die Mög­lich­keit, in den Unter­richt be­kannter, aber auch neuer Fächer zu schnup­pern. Unsere Schüler­innen und Schüler der fünften Klassen unter­stützen Ihre Kinder dabei. Sicher können hier vorab span­nende Ein­blicke in den neuen Schul­alltag gewonnen sowie erste Kontakte geknüpft werden.

Mit­mach­angebote

Ein wich­tiges Themen­feld ist das Ganz­tags­angebot des „Ellys“, das von täg­lichen Lern­zeiten über Arbeits­gemein­schaften, unsere Schul­biblio­thek (Ellythek), Essens­verpfle­gung bis zur Nutzung des Selbst­lern­zentrums und vielen weiteren Aspekten reicht.
Wichtige Ein­blicke gibt es außerdem in die Profil­bereiche, die man durch verschie­dene Mit­mach­angebote kennen lernen kann:
Über Wachs­schöpfen in der Bienen-AG und den Zusam­menbau von Lego-Robotern im natur­wissen­schaft­lichen Profil bis zum Keyboardwork­shop, können Besucher sich in den ver­schie­dens­ten Ange­boten aus­probie­ren.
Auf diese Weise stellen wir Ihnen einen Teil unserer Arbeits­gemein­schaften und unser bilin­guales Profil in engli­scher Sprache, das natur­wissen­schaft­liche, musische sowie das künst­le­risch-gestal­terische Profil vor.
Zudem präsen­tieren wir Ihnen das Elly in seiner Rolle als regio­nales Zentrum für Roboter­techno­logie und Natur­wissen­schaften.

Kost­proben

Zu einem guten Lern­umfeld gehört eine gesunde Ernäh­rung. Diese reali­sieren wir durch unsere haus­eigene Küche und Bäckerei sowie ent­sprech­endes Fach­personal. Die hier ver­wendeten Lebens­mittel werden zumeist aus öko­logisch nach­haltigem, regio­nalem Anbau bezogen und tragen alle das Bio-Siegel. Das Elly wurde in diesem Zusammen­hang vom Projekt MehrWert NRW der Ver­braucher­zentra­le für sein beson­deres Enga­gement für eine „klima­gesunde Schul­verpfle­gung“ aus­gezeich­net.
Wir freuen uns daher sehr darauf Ihnen kleine Kost­proben unseres quali­tativ hoch­wertigen Angebots dar­reichen zu dürfen.

Persön­liche Beratung

Ebenso möchten wir Ihnen die Ge­legen­heit bieten, sich in einem persön­lichen Gespräch über weitere Aspekte des schul­ischen Profils zu infor­mieren sowie auf­kommende Fragen zu klären. Alle unsere Kolle­ginnen und Kollegen stehen gerne für Fragen bereit.
Darüber hinaus möchten wir hier aber auch Schüler­innen und Schüler anderer Schulen, die einen Wechsel in die gymna­siale Ober­stufe an­streben, beratend unter­stützen.
 
Mit dem „Gong­schlag zum Wochen­ende“ ist um circa 13:30 Uhr zu rechnen.

Wir freuen uns auf eine rege Teil­nahme!

Mit freund­lichem Gruß
Holger Rinn und Chris­tian Fremder
(Schul­leiter) (Erpro­bungs­stufen­koordi­nator)

Land-Art Projekt

Wahrlich im Schweiße ihres Ange­sichts – es herrschten bis zu 36 Grad an fast allen Projekt­tagen – ar­bei­teten 60 Schüler­innen und Schüler des Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasiums, der Globus Gesamt­schule, des Mercator-Gym­nasiums und des Düssel­dor­fer Lycée francais eine Woche lang mit dem Künstler Pierre Duc an dem 3.200 m² großen Kunst­werk “Gemein­sam in die Zukunft”. Ein derartig dimen­sio­niertes Land-Art-Kunst­werk hat es in Duisburg noch nicht gegeben. Ins­be­sondere keines, welches in dieser Form Träume, Wünsche, Hoff­nungen junger Menschen auf­greift und diese so künstlerisch umgesetzt werden.
Hier ein Video des Projektes:

Klicken um eingebettete Inhalte von www.youtube.com anzuzeigen.

Halloweenparty

Auch in diesem Jahr führte die Bühnen­tech­nik-AG zusammen mit der Jahr­gangs­stufe Q2 eine Hallo­ween­party für die Er­pro­bungs­stufe durch. Am Donnerstag, den 31.10.2019 war es wieder so weit: Schüler­innen und Schüler aller Alters­stufen tanzten ver­kleidet in der zur Disco um­ge­bauten Aula.
Der Höhe­punkt war neben dem tra­di­tionellen Dance-Battle der Kostüm­wett­bewerb. Schüler­innen und Schüler der Er­pro­bungs­stufe traten hier gegen­ein­ander an: Wer von ihnen hatte das beste Kostüm? Der Phan­ta­sie waren dabei keine Grenzen gesetzt. Selbst Lehrer er­schrak­en sich, wenn die kleinen Ge­spen­ster, Vampire und Monster um die Ecke kamen. Eine Auswahl an Bildern findet sich hier:

Theaterprojekt “Zusammen”

Die Woche vor den Herbst­ferien ist tra­di­tio­nell unsere Projekt- und Fahrten­woche. In diesem Rahmen nimmt der gesamte Jahrgang 5 an einem Theater­pro­jekt teil. Gemeinsam mit dem Klassen­leitungs­teams und The­ater­pä­dagogen werden die Schüler­innen und Schüler am Don­ners­tag, 10.10. um 18:00 Uhr in unserer Aula ein sze­nisches Spiel unter dem Motto “Zusammen” auf­führen.
Die Auswahl des Themas “Neu­anfang/Zusammen” ist der Si­tu­ation unserer Schüler­innen und Schüler ge­schul­det: Die Kinder stammen aus etwa 20 ver­schie­denen Grund­schulen und sind seit sieben Wochen bei uns. Der Übergang an die weitaus größere weiter­führ­ende Schule soll dabei spieler­isch nach­em­pfunden und ge­staltet werden.

Der Jahrgang 6 unter­nimmt eine Klassen­fahrt nach Borkum, die Jahr­gangs­stufe 9 besucht Berlin und die Ober­stufe steuert Ziele in Europa an: Sie fahren nach Sorrent und Bar­celona.