Anmeldungen Schuljahr 2020/21

von Homepage-AG

Weihnachtsbasar

von Homepage-AG

Tag der offenen Tür

von Homepage-AG

Start­schuss zum „Bildungs­fairbunt“ Marx­loh

Am 15. Januar hat Schul­mini­sterin Yvonne Ge­bauer ge­meinsam mit Ober­bürger­meister Sören Link und dem Geschäfts­führer der Wübben Stiftung, Dr. Markus Warnke, die Ko­operations­vereinbarung für eine „Integrierte Schul- und Stadt­teilent­wicklung in Marxloh“ unter­zeichnet. Damit startet der „Bildungs­fairbunt“ von fünf Marxloher Schulen.
Die Marxloher Schulen, also auch das Elly, werden bei ihrer Bildungs­arbeit vom Ministerium für Schule und Bildung, der Stadt Duisburg und der Wübben Stif­tung nach Kräften unter­stützt. Das ge­meinsame Pro­jekt ist auf fünf Jahre anbe­raumt und soll dabei hel­fen, mit pass­genauen Kon­zepten die Ta­lente der Schüler­innen und Schüler zu ent­decken, ihre Poten­tiale zu för­dern und sie bei einer erfolg­reichen Schul­laufbahn zu unter­stützen.
Schul­ministerin Gebauer lobte die Schuleiter­innen und Schul­leiter sowie die Lehrer­innen- und Lehrer an den Schulen in Duisburg-Marxloh für ihr Enga­gement: „Ich bin fest davon über­zeugt, dass durch die struktur­ierte und syste­matische Ver­netzung der päda­go­gischen Ar­beit in Marxloh an ver­schiedenen Schul­formen die Bildungs­chancen aller Schülerinnen und Schüler im Stadt­teil deutlich ver­bessert werden können.“
Auch für Ober­bürger­meister Sören Link ist dies ein Schritt in die richtige Rich­tung. „Marxloh genießt damit die Vorteile jung und bunt zu sein, es gibt aber akuten Handlungs­bedarf bei den Themen Bildung und Arbeits­möglich­keiten. Die Schulen haben hier ein Konzept an­gestoßen, die Teil­habe­möglich­keiten für alle und damit die Lebens­situation der Menschen im Stadt­teil nach­haltig zu ver­bessern“, so Link.
Für Schul­leiter Holger Rinn ergibt die Zusam­men­arbeit mit den anderen Schulen die Möglich­keit, die Lern­möglich­keiten am Elly zu steigern und die Schüler­innen und Schüler zu einem guten Schul­abschluss zu führen. „Für uns stehen alle Kinder in Marxloh im Mittel­punkt, die ein Recht haben, gut aus­gebildet zu werden, um ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden.“

Anmeldungen Schuljahr 2020/21

Informa­tionen zur An­meldung für das Schul­jahr 2020/2021

Sehr geehrte Eltern,
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule inter­essieren. Wir wissen, wie schwer die Ent­scheidung für die rich­tige Schule für Sie und Ihr Kind ist. Wir wün­schen Ihnen allen daher eine gute Ent­scheidung für Ihr Kind, damit es ab dem Sommer 2020 die Schule besucht, auf der es sich wohl fühlen kann und die gleich­zeitig den indi­vi­duellen Fähig­keiten und Inter­essen Ihres Kindes am besten gerecht wird.

Haben Sie unseren Tag der offenen Tür ver­passt? Wie ein Schul­tag am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium aus­sieht, zei­gen wir Ihnen hier. Esma, Lea, Evelina und Pia aus der Klasse 7a führen Sie ein in die Welt des Ellys:

Klicken um eingebettete Inhalte von www.youtube.com anzuzeigen.

Anmelde­tage am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Die An­mel­dungen am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium für die neue Jahr­gangs­stufe 5 sowie für die EF (Oberstufe) finden an den folgenden beiden Tagen statt:
Dienstag, 04. Februar 2019 von 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch, 05. Februar 2019 von 14:00 – 18:00 Uhr
Erfahrungs­gemäß ist der zweite Anmelde­tag, also hier Mittwoch, der 05. Februar, deut­lich weniger frequen­tiert, sodass Sie hier mit weniger Warte­zeit rechnen müssen.

Was muss ich zur Anmeldung mit­bringen?
Bitte bringen Sie die folgenden Unter­lagen für das Anmelde­gespräch zwischen Ihnen, Ihrem Kind sowie der Schul­leitung mit:
– die letzten drei Halb­jahres­zeugnisse zusammen mit dem Gut­achten der Grund­schule
– Ausweis des Kindes
– roter Anmelde­bogen

Beratung
Die Schul­form­empfehlungen der Grund­schulen sind unseren Er­fahr­ungen nach sehr aus­sage­kräftig. Sie sind damit ein sehr stimmiges Prognose­instrument, um die weitere Schul­laufbahn Ihres Kindes einzu­schätzen.
Sollten Sie im Einzel­fall ent­gegen der Em­pfehlung des Grund­schul­gutachtens den Besuch des Gymnasiums wünschen, bitten wir noch vor dem Anmeldungs­termin zu einem aus­führlichen Beratungs­gespräch. In diesem Fall ver­fügt Ihr Kind also nicht über eine gym­nasiale Schul­form­empfehlung.
Dazu kann mit dem Se­kr­etariat unserer Schule ein Gesprächs­termin für Freitag, den 31. Januar 2020, in der Zeit von 12:30 bis 16:00 Uhr ver­einbart wer­den (Tel.: 0203/544390).

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!

Mit freundlichem Gruß
Holger Rinn, Schulleiter
Margit Heitzer, Oberstufenkoordinatorin
Christian Fremder, Erprobungssstufenkoordinator

Weihnachtsbasar

Ein Floh­markt in der Schule? Diese Idee hatten Schüler­innen und Schüler der Jahr­gangs­stufe 6. Gesagt, getan: Mit Unter­stütz­ung des Eltern­cafes, des Mensa-Vereins sowie der Bühnen­technik-AG haben wir erst­malig einen Weih­nachts­basar bei fest­licher Stim­mung und Köst­lich­keiten für den Gau­men durch­geführt. Die Austel­lerinnen und Austel­ler hatten eine Menge Spaß, machten aber auch satten Gewinn: Play-Station, Bücher, Selbst­genähtes oder Stoff­tiere wechselten ihre Be­sitzer. Der Erlös wird dabei einer gemein­nützigen Organi­sation zugute kommen.
Der Basar war so erfolg­reich, dass wir ihn im kom­menden Jahr wieder­holen werden.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 07.12.2019, können Sie das Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium am Tag der offenen Tür vor Ort erleben und kennen­lernen. Viert­kläss­ler, ihre Eltern, Ge­schwis­ter und Freunde sind herzlich einge­laden.

Eben­falls herzlich einge­laden sind Schüler­innen und Schüler anderer Schulen der Sekundar­stufe I, die im kom­menden Schul­jahr den Besuch der gymna­sialen Ober­stufe an­streben. Wir bieten die Gelegen­heit zu einem persön­lichen Gespräch mit In­formationen zur Sekundar­stufe II am EHKG im Aufenthaltsraum der Oberstufe an.

Auftakt

Verschiedene Informations­ver­anstal­tungen finden ab 10.00 Uhr in unserer Aula statt. Dort erwartet Sie ein ein­führen­der „Rund­um­blick“ über „Ty­pi­sches“ und „Beson­deres“ unseres vielfäl­tigen schul­ischen Lebens. Das Elly wird sich Ihnen hier mit seinen unter­schied­lichen Facetten präsen­tieren, die einen Einblick in unsere enga­gierte Schul­gemeinde bieten.

Füh­run­gen

Im An­schluss an die Informations­ver­anstal­tung (ab etwa 11:15 Uhr) bieten wir Füh­run­gen für Eltern durch unsere Schule an. Dabei lernen Sie unsere Räum­lich­keiten und die unter­schied­lichen (medialen) Aus­statt­ungen kennen, die unsere Schüler­innen und Schüler in Ihrer Entwick­lung und Lern­erfah­rung best­möglich unter­stützen.

Unter­richts­ein­blicke

Während dieser Zeit haben die Kinder die Mög­lich­keit, in den Unter­richt be­kannter, aber auch neuer Fächer zu schnup­pern. Unsere Schüler­innen und Schüler der fünften Klassen unter­stützen Ihre Kinder dabei. Sicher können hier vorab span­nende Ein­blicke in den neuen Schul­alltag gewonnen sowie erste Kontakte geknüpft werden.

Mit­mach­angebote

Ein wich­tiges Themen­feld ist das Ganz­tags­angebot des „Ellys“, das von täg­lichen Lern­zeiten über Arbeits­gemein­schaften, unsere Schul­biblio­thek (Ellythek), Essens­verpfle­gung bis zur Nutzung des Selbst­lern­zentrums und vielen weiteren Aspekten reicht.
Wichtige Ein­blicke gibt es außerdem in die Profil­bereiche, die man durch verschie­dene Mit­mach­angebote kennen lernen kann:
Über Wachs­schöpfen in der Bienen-AG und den Zusam­menbau von Lego-Robotern im natur­wissen­schaft­lichen Profil bis zum Keyboardwork­shop, können Besucher sich in den ver­schie­dens­ten Ange­boten aus­probie­ren.
Auf diese Weise stellen wir Ihnen einen Teil unserer Arbeits­gemein­schaften und unser bilin­guales Profil in engli­scher Sprache, das natur­wissen­schaft­liche, musische sowie das künst­le­risch-gestal­terische Profil vor.
Zudem präsen­tieren wir Ihnen das Elly in seiner Rolle als regio­nales Zentrum für Roboter­techno­logie und Natur­wissen­schaften.

Kost­proben

Zu einem guten Lern­umfeld gehört eine gesunde Ernäh­rung. Diese reali­sieren wir durch unsere haus­eigene Küche und Bäckerei sowie ent­sprech­endes Fach­personal. Die hier ver­wendeten Lebens­mittel werden zumeist aus öko­logisch nach­haltigem, regio­nalem Anbau bezogen und tragen alle das Bio-Siegel. Das Elly wurde in diesem Zusammen­hang vom Projekt MehrWert NRW der Ver­braucher­zentra­le für sein beson­deres Enga­gement für eine „klima­gesunde Schul­verpfle­gung“ aus­gezeich­net.
Wir freuen uns daher sehr darauf Ihnen kleine Kost­proben unseres quali­tativ hoch­wertigen Angebots dar­reichen zu dürfen.

Persön­liche Beratung

Ebenso möchten wir Ihnen die Ge­legen­heit bieten, sich in einem persön­lichen Gespräch über weitere Aspekte des schul­ischen Profils zu infor­mieren sowie auf­kommende Fragen zu klären. Alle unsere Kolle­ginnen und Kollegen stehen gerne für Fragen bereit.
Darüber hinaus möchten wir hier aber auch Schüler­innen und Schüler anderer Schulen, die einen Wechsel in die gymna­siale Ober­stufe an­streben, beratend unter­stützen.
 
Mit dem „Gong­schlag zum Wochen­ende“ ist um circa 14:00 Uhr zu rechnen.

Wir freuen uns auf eine rege Teil­nahme!

Mit freund­lichem Gruß
Holger Rinn und Chris­tian Fremder
(Schul­leiter) (Erpro­bungs­stufen­koordi­nator)