SV-Fahrt 2018


Warning: DOMDocument::loadHTML(): htmlParseStartTag: invalid element name in Entity, line: 24 in /www/htdocs/w00834f5/wordpress/wp-content/themes/ehkg-theme/functions.php on line 578

Vom 12.12.2018 bis zum 13.12. fand die SV-Fahrt in der DJH Jugend­her­berge Duisburg Sport­park in Wedau statt.
Damit wir uns zunächst erstmal näher kennen­lernen, nutzten wir die Turn­halle der Jugend­her­berge und stärkten somit spieler­isch unseren Team­geist und die Ge­mein­schaft.
Darauf­hin be­schäftigt­en wir uns mit den Haupt­auf­gaben der SV und the­mati­sier­ten mögliche Um­setzungs­ideen am EHKG.

Der erste Stich­punkt be­in­haltete das Müll­problem am EHKG.
Dazu stellten wir gemein­same Lösungs­an­sätze auf, wie z.B. die kreative Neu- Ge­staltung der Müll­tonnen, die uns dazu anregen soll, Müll umwelt­gerecht zu ent­sorgen.

Den nächsten Punkt stellten Aslihan und Melih vor. Es handelte sich um das Projekt “Schule ohne Rassis­mus”.
Das Projekt „Schule ohne Rassis­mus” dient der Nach­haltig­keit von Toleranz und Akzep­tanz in der Schule und wird auch in Zukunft weiter­ge­führt, indem wir alle bis­herigen, aber auch mögliche neue Schüler­innen und Schüler und Mit­glieder der Schul­ge­mein­schaft wie Lehrer, Rei­ni­gungs­kräfte oder Mensa­mit­arbei­ter über dieses Projekt in Kenntnis zu setzen.
Dazu ist es er­forder­lich, dass alle Mit­glieder der Schule den Ansatz des Projekt­es ernst­nehmen und ihn ständig wei­ter­ver­folgen. Außerdem könnten Aktivi­täten, wie Abend- Ver­an­stal­tungen mit dem Thema “Schule ohne Rassis­mus” das Projekt mehr unter­stützen und auch dafür sorgen, dass Außen­stehende, wie zum Beispiel der Stadt­teil generell, in Kenntnis gesetzt werden.

Zudem be­schäftigt­en wir uns mit der Neu-Ge­staltung des SV-Brettes im Neubau und mit der Reglung zur Nutzung des SV-Raumes, der aus­schließ­lich von SV-Mit­gliedern genutzt werden darf.

Am Abend fand eine Disko statt, in der wir alle gemein­sam lachten und tanzten.

Am nächsten Morgen the­mati­sier­ten wir Vor­schläge der ange­mes­senen Integra­tion der IKs.
Beispiels­weise kriti­sier­ten wir die räum­liche Lage und die fehlende Kommuni­ka­tion mit­einander.
Als Lösung setzten wir uns bereits im Januar mit der Schul­leitung und dem Leiter der in­ter­na­tiona­len Klassen zusammen, um gemein­sam an Ver­besser­ungs­vor­schlägen zu arbeiten und diese auch umzu­setzen bzw. durch­zu­setzen, wie z.B. eine Men­toren­schaft von Regel­schülern für die Schüler der in­ter­na­tiona­len Klassen, die als Unter­stütz­ung dienen soll.
Zum Ab­schluss machten wir eine Zu­sammen­fassung und einen kleinen Rückb­lick der SV-Fahrt und ver­deut­lichten nochmals unsere Ziele, die wir uns vor­ge­nommen haben.

Wir danken der DJH Jugend­her­berge Duisburg Sport­park , Frau Döring und Herrn Bramkamp für ihren enga­gierten Einsatz für uns Schüler­innen und Schüler.

von Larah und Selinay in Namen der gesamten SV