Besuch bei der Haniel Stiftung

von Homepage-Team

Frohes Fest und ein erfolg­reiches neues Jahr!

von Christian Fremder

Neues von unserer Garten-AG

von Anika

Infor­mationen zur An­meldung 2018

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule inter­essieren. Wir wissen, wie schwer die Entschei­dung für die richtige Schule für Sie und Ihr Kind ist. Wir wünschen Ihnen allen daher eine gute Entschei­dung für Ihr Kind, damit es ab dem Sommer 2018 die Schule besucht, auf der es sich wohl fühlen kann und die gleich­zeitig den indivi­duellen Fähig­keiten und Inter­essen Ihres Kindes am besten gerecht wird.
Wir bieten Ihnen folgende Beratungs­angebote:

Elterninformationsabend
Über die Schul­form Gym­nasium und die Be­sonder­heiten unseres Schul­pro­fils infor­mieren wir Sie an unserem Eltern­informations­abend:

  • Diens­tag, 16. Januar 2018 um 18:00 Uhr, Ellythek (Schul­biblio­thek)

Indivi­duelle Beratung
Sollten Sie im Einzel­fall entgegen der Empfeh­lung Ihres Grundschulgutachtens den Besuch des Gymna­siums wünschen, bitten wir Sie noch vor dem Anmel­dungstermin zu einem aus­führ­lichen Bera­tungsgespräch. In diesem Fall verfügt Ihr Kind also nicht über eine gymna­siale oder ein­ge­schränkt gymna­siale Schul­form­emp­fehlung.
Dazu kann mit dem Sekre­tariat unserer Schule ein Ge­sprächs­termin ver­ein­bart werden (Tel.: 0203/544390). Dieses Angebot soll aller­dings nicht als Er­mu­ti­gung, sondern als zusätz­liches Bera­tungs­instru­ment ver­stan­den werden:

  • Freitag, 02. Februar 2018 von 12:30 – 17:00 Uhr

An­melde­tage am Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium
Die Anmel­dungen am Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium für die neue Jahr­gangs­stufe 5 sowie für die EF (Ober­stufe) finden an den fol­gen­den beiden Tagen statt:

  • Dienstag, 06. Februar 2018 von 14:00 – 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 07. Februar 2018 von 14:00 – 18:00 Uhr

Erfah­rungs­gemäß ist der zweite An­melde­tag, also hier Mittwoch, der 07. Februar, deutlich weniger fre­quen­tiert, sodass Sie hier mit weniger Warte­zeit rechnen müssen.

Was muss ich zur Anmel­dung mit­bringen?
Bitte bringen Sie die fol­gen­den Unter­lagen für das Anmel­dege­spräch zwischen Ihnen, Ihrem Kind sowie der Schul­leitung mit:

  • die letzten drei Halb­jahres­zeugnis­se zusammen mit dem Gut­ach­ten der Grund­schule
  • Ausweis des Kindes
  • roter Anmel­debo­gen

Beratung
Die Schul­form­emp­fehlun­gen der Grund­schulen sind unseren Erfah­rungen nach sehr aus­sage­kräf­tig. Sie sind damit ein sehr stim­miges Pro­gnos­einstru­ment, um die weitere Schul­laufbahn Ihres Kindes ein­zuschät­zen.
Sollten Sie im Einzel­fall entgegen der Empfeh­lung des Grund­schul­gutach­tens den Besuch des Gymna­siums wünschen, bitten wir noch vor dem Anmel­dungs­termin zu einem ausführ­lichen Bera­tungs­gespräch. In diesem Fall verfügt Ihr Kind also nicht über eine gymna­siale oder ein­ge­schränkt gymna­siale Schul­form­emp­fehlung.
Dazu kann mit dem Sekre­tariat unserer Schule ein Ge­sprächs­termin für Freitag, den 02. Februar 2018, in der Zeit von 12:30 bis 18:00 Uhr ver­ein­bart werden (Tel.: 0203 544390).

Mit freund­lichem Gruß

Holger Rinn (Schul­leiter) & Chris­tian Fremder (Erpro­bungs­stufen­koordi­nator)

Besuch bei der Haniel Stiftung

Zweimal jährlich ver­sam­melt sich das Kura­tori­um der Haniel Stiftung in Duisburg, um einzelne För­dervor­haben zu be­schlie­ßen und stra­tegi­sche Ent­schei­dungen zu treffen.
Mit dabei war dieses Mal das Elly-Heuss-Knapp-Gym­nasium, um dem Füh­rungs­gremi­um der Stiftung das Projekt „Chancen­werk“ zu präsen­tieren, das nach dem Prinzip einer soge­nann­ten Lern­kaskade funk­tio­niert: Schüler­innen und Schüler ab der Jahr­gangs­stufe 9 helfen unter der An­leitung eines quali­fi­zierten Studie­renden jüngeren Kindern der Klassen 5 bis 8.
Zwei unserer Tutoren aus der Jahr­gangs­stufe 9 Esin Sera Aksoy und Zehra Celik präsen­tierten dem Gremium, wie sie Arda Basaran und Luca Giando­menico in be­stimm­ten Fächern unter­stützten.

Frohes Fest und ein erfolg­reiches neues Jahr!

Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Haut­farbe, ethni­schen Herkunft oder Religion geboren.
Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben.
Denn Liebe ist ein viel natür­licheres Emp­fin­den im Herzen eines Menschen als ihr Gegen­teil.

Nelson Mandela (süd­afri­kani­scher Poli­tiker und Anti-Apart­heid-Kämpfer, Präsi­dent von Süd­afrika 1994-1999)

Für das Weih­nachts­fest und das kommende Jahr wünschen wir euch und Ihnen von Herzen alles Gute!

Holger Rinn (Schul­leiter)
Frank Jung­bauer (Vor­sitzen­der der Eltern­pfleg­schaft)
Asli-Han Bicer (Schüler­sprecher­in)
und das Homepage-Team

Neues von unserer Garten-AG

Die Garten-AG ist mit neuer Leitung und vielen neuen Schüler­innen und Schülern in das Schul­jahr 17/18 ge­startet. Seit den Sommer­ferien wird jeden Montag in der 9. Stunde im Schul­garten des Elly fleißig geerntet und ge­pflanzt. Die im letzten Schul­jahr instal­lierten Hoch­beete werfen die ersten Erträge ab. So konnten bereits Tomaten, Kar­tof­feln, Kohlrabi, Salat, Möhren, Palmkohl, Lauch, Sellerie, Kürbis und Mangold geerntet werden.

Außerdem wurden in Kooper­ation mit der Ent­wick­lungs­gesell­schaft Duisburg (EG-DU) und Unter­stützung der Schüler/-innen der inter­natio­nalen Klassen ver­schie­denste Bee­rensträu­cher und eine neue Hecke ge­pflanzt. Und auch wenn die Tage kürzer und das Wetter schlech­ter werden, stehen viele Aufgaben für die AG Teil­nehmen­den an. So müssen die Beete um­gegra­ben und winter­fest gemacht werden.
Zudem werden in Vorbe­reitung für die nächste Saison die Ein­rich­tung eines grünen Klas­sen­zim­mers und das Auf­stellen von In­sekten­hotels geplant und vorbe­rei­tet.